DE UK FR ES PT CZ PL IT JP CN TW KR

Dresden Hostels Jugendherberge Youth Hostel in Dresden Neustadt billig

HOSTEL in DRESDEN · Görlitzer Strasse 34 · 01099 Dresden · Germany · Genuine Backpacker

Telefon: +49 (0) 351 - 810 84 58 · Telefon Skype: Anruf starten · E-Mail: lolli@lollishome.de

Lollis Homestay – Hostel BLOG

Februar 7, 2017

Mein zweiter Tag in der Dresdener Neustadt

Hallo, hier ist wieder Hetty! Heute schreibe ich über meinen zweiten Tag in Dresden. Nachdem ich mir gestern die Dresdner Altstadt ansah, habe ich mir heute die Highlights der Dresdner Neustadt angesehen.

 

Zuerst war ich auf der Görlitzer Straße unterwegs, da das Hostel hier gelegen ist. Es ist eine lebhafte Straße, mit schönen Gebäude und vielen Restaurants und Klubs. Besonders nachts ist es fantastisch.

Auf der Görlitzer Straße gibt es auch ein Abenteuerspielplatz namens Panama. Der Abenteuerspielplatz steht für jeden offen, der sich kreativ ausleben möchte und natürlich Tiere liebt. Kinder können sich hier außerdem um die Tiere kümmern. Als ich zu Besuch war, habe ich ein sehr schönes Pferd und eine Ziege gesehen.

Als nächstes war ich in der Kunsthof Passage: es war schön, bunt und alternativ. Es gibt ein paar Kaufhäuser und Kneipen. Eine der Kneipen ist die Schokoladenbar. Die Schokoladenbar sah interessant aus, aber ich habe mich für eine leckere Suppe im Cafe Continental entschlossen.

Es gibt viel Street Art in der Dresdner Neustadt. Heute habe ich viel gewöhnliches Graffiti, aber auch viel professionelles Graffiti gesehen.

Schießlich habe ich die Pfundsmolkerei Dresden besucht. Es ist eine schöne antike Molkerei, die mit schönen Fliesen aus Meißner Porzelan dekoriert ist. Für alle Filmfans ein kleiner Funfact: die Pfundsmolkerei war Filmset im Film „Grand Budapest Hotel“. Und morgen berichte ich Euch ausführlich über das Meißner Porzellan.

-Hetty Oldfield.


Share

1 Kommentar »

  1. 1

    Hallo ☺️

    Sind die Fliesen in der Pfundsmolkerei nicht von Villeroy&Boch?

    Kommentar von Franziska Otto — März 16, 2017 @ 10:18 pm

RSS feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar