Hostel in Dresden
Logo Best Price

Reservieren mit Bestpreisgarantie

HostelScore Logo 86.9%
389 Bewertungen in den letzten 12 Monaten auf Hostelbookers.com, Booking.com, Tripadvisor, Hostelworld.com, Google, RateMe!
Atmosphäre
Sauberkeit
Ausstattung
Spaß
Lage
Sicherheit
Personal
Preis/Leistung

Letztes Update: 19.07.2019 14:30

Bewertungen lesen

Photo

Heiligabend im Lollis – Eine Weihnachtsgeschichte

Im tiefen Osten, eingeschlossen von eisigen Bergketten, am Fuße gleich mehrerer Berge, liegt eine prächtige und golden glitzernde Stadt. Diese hat eine stattliche Anzahl an Wohnhäusern und kleinen Fabriken, aus deren hohen Schornsteinen lustig anzuschauende Rauchwolken ziehen. Das Ungewöhnliche an dieser Stadt ist, dass ihr Herz durch einen breiten Fluss in zwei Teile geteilt wird - der prunkvollen und majestätischen Altstadt sowie der punkvollen und bunten Neustadt. Eben hier, inmitten der wunderschönen Rebublik Neustadt, steht ein uriges kleines Gasthaus mit dem Namen "Lollis Homestay". Sein warmes Haus teilt Lolli seit jeher mit Gästen, Reisenden und Freunden.


So auch an einem Abend im vergangenen Dezember, dem 24., an dem Reisende aus aller Welt ihren Weg hierher fanden, um den Bediensteten des Hauses fleißig bei den Vorbereitungen des großen Festes zur Seite zu stehen. Es fand sich ein Talent für wirklich jede Aufgabe, wie beispielsweise das Kartoffelschälen, das Gemüseschnibbeln, das Glühweinkochen, das Kekskrümelherstellen und vieles mehr.

Alle bereiteten sich gemeinsam auf das Weihnachtsfest vor: Es wurde gebacken, gekocht, gebastelt und gestrickt. Festlicher Schmuck verschönerte die prächtigen Hallen und bunte Lichter erhellten die Straßen außerhalb. Bei winterlicher Musik kamen alle in eine festliche Stimmung und der Duft nach Glühwein - oder auch der ein oder andere Schluck davon - brachte alle Minute für Minute näher zusammen. Man erzählte sich gegenseitig von märchenhaften Weihnachtsmarktbesuchen am Vormittag, tauschte die schönsten Fotos aus und berichtete außerdem von den letzten Reisezielen des Weges, welcher nun ins Lollis geführt hatte. Diesen Abend würde niemand alleine verbringen müssen - so viel stand fest.

Als das Festmahl begann, zogen hungrige Karavanen in Richtung des kleinen Speisesaals und bedienten sich an den üppigen Speisen. Es wurde gemeinsam gegessen, getrunken, erzählt und gelacht. Zwischenzeitig glich das Foyer einer Taverne, in der ein Bier nach dem anderen über den Tresen gereicht wurde. Bei einem reichhaltigen Menü darf es eben auch an Trinkbarem nicht fehlen. Die Speisekarte versprach an diesem Abend vier Köstlichkeiten:


Diese sind wie magisch durch Zugaben der hungrigen Reisenden ergänzt worden und so ergab sich eine große Tafel voll mit köstlichen Speisen sämtlicher Geschmäcker.


In geselliger Stimmung leerten sich Teller, Schüsseln, Gläser und Becher und es begann die strategische Planung des weiteren Abends. Es galt sich für eine - vielleicht zwei - weihnachtlich-nächtliche Feierlichkeiten außerhalb zu entscheiden und die Auswahl schien bei dem reichhaltigen Angebot sichtlich schwer. Nach gefühlt zahlreichen Stunden der Verhandlung hatte man sich dann auf ein erstes Ziel verständigt und eine große Gesellschaft von fast dreißig Köpfen machte sich auf den Weg, die Stadt bei Nacht erneut zu erkunden. Mit einem Schlag war es ruhig in diesem Gasthof namens "Lollis Homestay" und neben ein paar leisen Gesprächen einzelner Personen, die sich noch nicht so recht von diesem Abend verabschieden wollten, so schien es, hörte man allein nur noch die leise Weihnachtsmusik in den nun fast leeren Hallen klingen.
So ging ein geselliger Abend besinnlich zuende.

13.01.2019, 13:34 @ jessica
Kategorien: Gäste · Dresden · Hostel · Neuigkeiten · Neustadt · Veranstaltungen // Schlagworte: Weihnachten · Heilig Abend · Weihnachtsfeier · Essen · Menü · Gesellschaft · 24.12.