Hostel in Dresden
Logo Best Price

Reservieren mit Bestpreisgarantie

HostelScore Logo 87.3%
163 Bewertungen in den letzten 12 Monaten auf Hostelbookers.com, Booking.com, Tripadvisor, Hostelworld.com, Google, RateMe!
Atmosphäre
Sauberkeit
Ausstattung
Spaß
Lage
Sicherheit
Personal
Preis/Leistung

Letztes Update: 04.08.2020 15:45

Bewertungen lesen

Photo

Reverberation Fest in der Scheune und im Ostpol

Es ist immer noch Winter in Dresden, auch wenn die Temperaturen unerwartet mild sind. Aber auch, oder gerade im Winter, finden in unserer Stadt große Veranstaltungen und Festivals statt. Am letzten Februarwochenende 2020 zum Beispiel das Reverberation Fest, das ganz der psychedelischen Rockmusik gewidmet ist.


Das Reverberation Fest feiert dieses Jahr sein 5-jähriges Bestehen. Das 3-tägige Indoor-Festival zeichnet sich wieder durch ein breites Spektrum an psychedelischer Musik und anderen Kunstformen aus. Vom 28. Februar bis zum 01. März feiert die Dresdner Psych-Family ein halbes Jahrzehnt Musik, Tanz, Performance und vieles mehr!

Das Reverberation Festival für psychedelische Rockmusik und Kunstformen in Dresden findet in direkter Nachbarschaft zu unserem Hostel statt. Die Scheune und das Ostpol erreicht ihr in etwa 5 Minuten zu Fuß.

Das atmosphärische farben- und klanggeladene Psych-Spektakel besticht durch ausgesuchte und musikalisch spannende Acts wie zum Beispiel Hodja, die man laut Bandinfo wohl am ehesten als eine Mischung aus New York mit einem Hauch von Kopenhagen und einem Hauch von Rostock beschreiben könnte. Ein faszinierender Mix aus frühamerikanischen Genre-Stilen und europäischem Esprit. Ihr selbsternannter Voodoo-Garage-Blues verschmilzt mit Punkrock, Gospel, Soul und Hip-Hop.

Suzan Köcher's Suprafon wiederum spielt psychedelisch getünchte Retroromantik, die nicht selten wie ein halluziniertes Konzert von Dusty Springfield, Charlotte Gainsbourg und Joni Mitchell in einer französischen Spelunke wirkt und sich bei Krautrock, Americana-Ästhetik oder auch französischem Pop bedient.

Al Doum & The Faryds sind wiederum ein Ensemble von 8 Mitgliedern, die alle über umfangreiche Erfahrung im Weltpunk-Underground verfügen und versuchen, arabische und afrikanische Musik mit psychedelischer Musik zu mischen. Die neuen exotischen Klänge entstehen auch durch den Einsatz ethnischer Instrumente gemischt mit den Effekten der psychedelischen Reise!

Hier ein Überblick über das komplette Line-Up:

Darüber hinaus verzaubert das Festival mit einer speziellen visuellen Gestaltung, so werden neben etlichen anderen visuellen Künstlern KDR LICHTMASCHINE, die in Dresden, Berlin, Mailand und zum Fusion-Festival DIY-Lichtshows gemacht haben die Scheune und das Popticum-Zelt mit einer Reihe von Maschinen und Objekten zum Leuchten zu bringen.

Über das Crowdfunding Portal des Festivals könnt ihr dieses auch direkt unterstützen. Zum einen unterstützt ein Beitrag vor allem die Künstler der psychedelischen Musik- und Kunstszene. Das Festival ist ein wichtiges Standbein für die umher tourenden Bands und bietet den Musikern und bildenden Künstlern eine Plattform, Kunst im geeigneten Rahmen zu präsentieren und die richtigen Menschen zu erreichen. Das Festival und auch der Festival Film wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und ist garantiert non-profit. Hier könnt ihr Infos dazu finden.

18.02.2020, 17:26 @ Martin
Kategorien: Aktivitäten · Dresden · Hostel · Neuigkeiten · Neustadt · Veranstaltungen // Schlagwort