Hostel in Dresden
Logo Best Price

Reservieren mit Bestpreisgarantie

HostelScore Logo 87.2%
301 Bewertungen in den letzten 12 Monaten auf Hostelbookers.com, Booking.com, Tripadvisor, Hostelworld.com, Google, RateMe!
Atmosphäre
Sauberkeit
Ausstattung
Spaß
Lage
Sicherheit
Personal
Preis/Leistung

Letztes Update: 17.11.2019 21:30

Bewertungen lesen

Photo

Dresdner Weihnachtsmärkte 2019

Seit einiger Zeit lässt man sich in der Adventszeit in Dresden nicht lumpen: Bei uns gibt es die schönsten und unterschiedlichsten Weihnachtsmärkte nur jeweils ein paar Straßenzüge voneinander entfernt. Man verlässt das Lichter- und Glühweingewimmel eigentlich auch gar nicht mehr, wenn man in der Stadt unterwegs ist. Weihnachtsmuffel sollten das Weite suchen.


Die Nächte werden länger und die kühlen Temperaturen lassen nun auch langsam die letzten Blätter bunt werden. Der Herbst bäumt sich nochmal ein letztes Mal mit kräftigen Sonnenstrahlen auf, aber lang dauerts nicht mehr bis zur Weihnachtszeit. Zur Aufhellung der Stimmung wird gelichtelt und geräuchert, gebacken und gebastelt. Man machts sich gemütlich (das können die Dresdner bekanntlich am besten) und da darf ein Besuch auf den schönsten Weihnachtsmärkten in Dresden natürlich nicht fehlen.

Der Striezelmarkt bei Nacht auf dem Dresdner Altmarkt, Foto: aleksandra85foto, Pixabay

Und davon gibt es hier bei uns eine ganze Menge. Seit einiger Zeit lässt man sich in der Adventszeit in Dresden nicht lumpen: Bei uns gibt es die schönsten und unterschiedlichsten Weihnachtsmärkte nur jeweils ein paar Straßenzüge voneinander entfernt. Man verlässt das Lichter- und Glühweingewimmel eigentlich auch gar nicht mehr, wenn man in der Stadt unterwegs ist. Weihnachtsmuffel sollten das Weite suchen. Das kann dann schon mal verwirren: wo fängt der eine Weihnachtsmarkt an? Und wo hört er auf? Was erwartet mich dort? Sind die nicht alle gleich? Muss ich da unbedingt hin? Auf all diese Fragen soll dieser Artikel eingehen und Weihnachtslicht ins Winterdunkel bringen.

Striezelmarkt- der älteste Weihnachtsmarkt in Deutschland-

"DER TRADITIONELLE"

Zum 585 mal findet der bekannte Dresdner Striezelmarkt im historischen Zentrum von Dresden statt. Dieser traditionelle Weihnachtsmarkt ist der älteste Deutschlands. Er startete 1434 ursprünglich als Fleischmarkt, wo man sich als Dresdner seinen Festbraten aussuchen konnte. Das Ganze war so erfolgreich, dass im Laufe der Jahre ein immer größeres Angebot verschiedenster Waren angeboten wurde. Die bekanntesten Mitbringsel sind wohl der Dresdner Striezel, der mittlerweile weltweit verkauft wird: ein schwerer und kalorienreicher Weihnachtsstollen mit ordentlich Puderzucker oder der Dresdner Pflaumentoffel: ein süßes und essbares Schornsteinmännchen aus getrockneten Pflaumen. Auf dem Dresdner Altmarkt werden in der Adventszeit viele Feste gefeiert:

große Eröffnung (27.11.), Tanzabend (28.11.), Adventskalenderfest (30.11.), Pfefferkuchenfest (1.12.), Nikolausabend (6.12.), Stollenfest (7.12.), Pflaumentoffelfest (8.12.), Gospelabend (13.12.), Pyramidenfest (14.12.), Schwippbogenfest (15.12.), Weihnachtsliederabend (20.12.), Lichterabend (21.12.), Tag der Kreuzkirche (22.12.)

Der Striezelmarkt von oben. Einen guten Fotospot findet man auf dem Kirchturm der Kreuzkirche. Foto:
aleksandra85foto, Pixabay

Der Dresdner Striezelmarkt ist vor allem in den Abendstunden am Wochenende überlaufen. Ein Besuch unter der Woche ist daher empfehlenswert.

Geöffnet:

Eröffnung des Weihnachtsmarkets um 16:00 Uhr am 27.11.2019

täglich geöffnet 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr

bis 24.12.2019 (16:00 Uhr)

Programm für den Striezelmarkt 2019

Eintritt kostenlos

Highlights und Besonderheiten

Kuppelaussicht auf den Striezelmarkt der Kreuzkirche am Altmarkt (Eintritt 4 €); größte Erzgebirgische Stufenpyramide der Welt; Schauwerkstätten: Erzgebirgische Volks- und Schnitzkunst, Plauener Spitze, Glasbläser; Stollenbäckerei; Schwippbogenaussichtsplattform; Weihnachtsbackstube und Wichtelkino; riesiger Adventskalender: Türchenöffnung mit dem Weihnachtsmann tägl. 16:15 Uhr; Märchenwald mit Kindereisenbahn; Briefkasten für Briefe an den Weihnachtsmann; Weihnachtstelefon mit direktem Draht zum Weihnachtsmann (17:30 bis 19:00, 0351-4882412 )

Erzgebirgische Schnitzkunst vom Feinsten, hier im Gasthof am Bärenstein im Erzgebirge, Foto: Juliane Schäfer

Neustädter Gelichter-

"DER ALTERNATIVE WEIHNACHTSMARKT"

Es gibt diesen einen kleinen Weihnachtsmarkt, den man unbedingt aufsuchen sollte, wenn man sich nördlich der Elbe in der Neustadt aufhält: Das Neustädter Gelichter direkt auf der Alaunstraße vor der Scheune. Hier ist der Glühwein lecker und günstig und man kann eine der alternativen, selbstgemachten Kunstwerke der Neustädter Kunstszene erstehen (Schmuck, Bildchen, Postkarten, Schwippbogen, etc.).

Foto: Juliane Schäfer

Highlights und Besonderheiten

traditionsverweigernder Weihnachtsschmuck; upgecycelte Schmuckwaren; lokale Kunst; Bollerofen und Lagerfeuer; beheizte Blockhütte, Olaf Schubert Räuchermännchen; klein aber fein und nicht überlaufen; Eröffnung (27.11. um 16:00 Uhr); John Avila Mora - Akkordeon (am 27.11. um 18:00 Uhr, am 8.12. um 16:00 Uhr, am 12.12. um 19:00 Uhr); T- Shirt Festival (7. und 8.12.), Martin Seidel - Weihnachtsalbum (11.12. um 12:00); Big Bullet Allstars (am 2.12. um 19:30 Uhr); Triff den Nikolaus (6.12. um 15:30 Uhr); DJ Trakos (Hey Music Lovers): Disko House italo Soul (13.12. um 18:00 Uhr); Kindernachmittag (15.12. umd 15:00 Uhr); Kneipenchor (17:12. um 20:00 Uhr); falling down, bastard peter & geist - DJ-Set (20.12. um 19:30 Uhr); Bario Katz und Barbarella, Pauken und Trompeten - DJ-Set (22.12. um 19:00 Uhr)

Geöffnet:

27.11. - 22.12.2019, außer montags täglich ab 16:00 Uhr und am Wochenende schon ab 14 Uhr

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt-

"DER HISTORISCHE WEIHNACHTSMARKT"

Mitten im Dresdner Residenzschloss, auf einem der wenigen erhaltenen Turnierplätze der Welt (erbaut 1591), dem Stallhof (Rückseite vom Dresdner Fürstenzug), findet wohl der schönste Weihnachstmarkt statt. Kleine krumme heimelige Hütten, Butzenfenster mit Buntglas, Felle und mittelalterliche Blasmusik, Stelzenläufer, Badezuber und Schwein am Spieß, hier ist alles so wie man sich das mit dem Mittelalter vorstellt, nur schöner: Das ist der mittelalterliche Weihnachtsmarkt im Stallhof. Hier gibt es am Wochenende ein mittelalterliches Spektakel mit einem bunten Programm aus Musik und Tanz und mittelalterlichen Schaustellern und Feuerspuckern. Ausserdem finden hier die "Dresdner Rauhnächte" statt: die. "Zeit zwischen den Jahren" – mystische Tage, in denen Wahrsager und Kartenlegerinnen das Marktgeschehen ergänzen. Wochenends treten live Musiker auf.

Der Stallhof im Dresdner Schloss, Foto: Tama66, Pixabay

Highlights und Besonderheiten

keine Dauerbeschallung mit kitschiger Weihnachtsmusik, sondern handgemachte Musik; Kein elektrisches Licht oder Plastik, rund 50 Krämer mit Schauwerkstätten und originalen Werkzeugen des Mittelalters, einziger "Weihnachtsmarkt", der nach dem 24.12. nochmals seine Pforten öffnet zu den sogenannten Rauhnächten, heißer Badezuber zum Aufwärmen, leckere Getränke (Met, Beerenwein, heißes Bier, ...), der Stallhof ist barrierefrei.

Geöffnet:

Öffnungszeiten Mittelalter- Weihnacht (27.11. 16:00 – 21:30 Uhr und am 28.11 bis 23.12. von 11:00 bis 21:30 Uhr)

Öffnungszeiten Rauhnächte (27.12. bis 30.12. von 11:00 bis 21:30 Uhr und 02.01. bis 06.01.2020 von 11:00 bis 20:00 Uhr)

Eintritt an den Wochenenden von Freitag bis Sonntag und während des ersten Teils der Rauhnächte (27.- 30. Dezember)

  • 4,00 Euro für Erwachsene
  • 2,00 Euro für Kinder

Weitere besuchenswerte Weihnachtsmärkte in Dresden:

Romantischer Weihnachtsmarkt Anno 1900 an der Frauenkirche (Neumarkt)

Augustusmarkt, der Internationale Weihnachtsmarkt (Hauptstraße im Barockviertel)

Einen Überblick über alle Weihnachtsmärkte in Dresden 2019

01.11.2019, 09:53 @ Jule
Kategorien: Dresden · Gäste · Veranstaltungen · Aktivitäten · Neuigkeiten // Schlagworte: ältester Weihnachtsmarkt Deutschlands · Weihnachtsmarkt in Dresden · Mittelalterliche Weihnachtsmarkt Dresden · Übernachtung in Dresden in der Weihnachtszeit · Dresdner Striezel · Striezelmarkt 2019 · Dresdner Weihnachtsmarkt · Neustädter Gelichter · Pflaumentoffel · Dresdner Stollen · Kreuzkirche · Erzgebirgische Schnitzkunst · Plauener Spitze · größte Erzgebirgische Stufenpyramide der Welt · Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt im Stallhof · Romantischer Weihnachtsmarkt Anno 1900 · Augustusmarkt Dresden · Übersicht über die Weihnachtsmärkte in Dresden · Dresden Advent