DE UK FR ES PT CZ PL IT JP CN TW KR

Dresden Hostels Jugendherberge Youth Hostel in Dresden Neustadt billig

HOSTEL in DRESDEN · Görlitzer Strasse 34 · 01099 Dresden · Germany · Genuine Backpacker

Telefon: +49 (0) 351 - 810 84 58 · Telefon Skype: Anruf starten · E-Mail: lolli@lollishome.de

Lollis Homestay – Hostel BLOG

März 15, 2015

23. GlobeBoot vom 9. – 10. Mai 2015 im Bad Sonnenland bei Moritzburg

_DSC7519-klein

Mein persönliches Frühlings-Highlight wird dieses Jahr wieder die GlobeBoot sein.

Globetrotter veranstaltet an 2 Tagen wieder in der Nähe von Dresden an einem idyllisch gelegenem See ein tolles Outdoor-Wochenende und läutet somit die diesjährige Outdoor-Saison ein.

Am besten verbindet Ihr das mit einem Abstecher nach Moritzburg! Der Ferienpark Bad Sonnenland liegt genau auf dem Weg dahin!

Letztes Jahr habe ich dort einen super Tag erlebt mit Bootsfahren & Zelte anschauen/kaufen!

_DSC7528-klein

Ein absoluter Geheim-Tipp: Alle ausgestellten Zelte können am Samstag vorreserviert werden und am Sonntag zum Messepreis (im Schnitt 30% Rabatt) selbst abgebaut und gekauft werden!

Zu Wasser: Hier wird eine ganze Menge geboten. Egal ob Kajak oder Kanadier, Feststoff-, Falt- oder Schlauchboot – Ihr könnt jedes ausgestellte Boot kostenlos auf dem See probefahren und testen. Dabei stehen rund 100 Boote zur Auswahl.

_DSC7538-klein

Zu Land: Bei der Zeltstadt könnt Ihr Euch rund um das Thema Camping schlau machen. Dabei sind fast alle im Programm erhältlichen Zelte (ca 150 Stück) aufgebaut und begehbar. Hier gibts alles vom Tunnelzelt über Geodäts oder Familienzelte bis hin zu Dachzelten.

Auf Reisen: Hier könnt Ihr Euch rund um das Thema Aktivreisen schlau machen. Beim Thema Erlebnisurlaub gibts alles von Wandern, Bergsteigen, Trekking, Radreisen und vieles mehr. Die breite Palette wird durch Ski- und Schneeschuhtouren sowie durch Expeditionen zu Sieben- und Achttausendern abgerundet.

_DSC7530

Für die Kids: Für die Kleinen gibt es  einen Kletterturm, einen Niedrigseilgarten, Bogenschießen, eine Outdoor-Olympiade oder einem Umweltmobil. Bei dem Umweltmobil können die Kleinen mit Käscher & Eimer die Kleinstlebewesen im See entdecken und bestimmen und gewässerökologische Untersuchungen am Teich praktizieren und die Geheimnisse des Wassers erkunden.

Per pedes: Diesmal stellen Euch der Bike Point und GS Velo die komplette Testradflotte zur Verfügung und bieten zusätzlich auch eine MTB Tour an.

Geführte MTB-Tour am Sonntag, 10.05., vom Gelände der GlobeBoot
Start: 11.00 Uhr am Stand vom bike point & GS Velo
Streckenlänge: ca. 25km lang
Dauer: ca. 2 – 2,5h
Hinweis: Es wird eine lockere MTB-Runde mit gut fahrbaren Trails und Forstwegen in Richtung Spitzgrund und Lößnitzgrund geführt.

_DSC7543 - klein

Anfahrt zur GlobeBoot 2015 nach Moritzburg

Mit dem Fahrrad: Hier der Link zum GPS Track: www.gpsies.com/map.do?fileId=ywetwfvuceuutdst&referrer=trackList

Mit dem Auto:
Aus Richtung Berlin/Görlitz auf der A 4 bis Ausfahrt 81b (DD-Flughafen). Auf der S81 nach Moritzburg (8 km).

Aus Richtung Chemnitz/Leipzig auf der A 4 bis zur Ausfahrt AS 80 (DD-Wilder Mann), rechts auf die S179, dann über Boxdorf nach Moritzburg (10 km).

Mit dem ÖPNV (Bus):
Bahnhof Dresden/Neustadt, von dort mit Bus (RB 326 oder 457/458) bis Haltestelle Sonnenland.

Lößnitzgrundbahn:
Bahnhof Radebeul Ost, von dort mit der Lößnitzgrundbahn bis Friedewald-Bad. Von da auf dem Radweg 1,4 km nach Bad Sonnenland (ca. 15 Min.).

 

 

Share

5 Kommentare »

  1. 1

    Hi, bin gerade über diesen Beitrag gestolpert – vielen Dank für den Tipp und die Infos!

    Ich wusste gar nicht, dass es eine Messe in so einem „Naturformat“ in Deutschland gibt. Ich bin selbst Angler, Bootsfahrer und absoluter Naturliebhaber und finde die Idee super-klasse. Werde die Outdoor-Messe im nächsten Monat wahrscheinlich mit meiner Freundin besuchen 😉

    Leider wird im Beitrag nicht angegeben, wie viel der Besuch der Messe kostet – wäre es möglich diese Info noch kurz zu ergänzen?

    Danke nochmal für den Tipp & LG,
    Leszek

    Kommentar von Leszek — April 25, 2015 @ 1:31 pm

  2. 2

    Gern geschehen – freut uns, dass wir mit dem Beitrag einen Anlass für den Ausflug schaffen konnten!
    Die GlobeBoot hat früher im Großen Garten in Dresden als kleines Insider-Event statt gefunden (da war ich noch Rettungsschwimmer und für die Absicherung der Veranstaltung zuständig). Dann hab ich einige Jahre selbst nichts mehr davon gewusst – bis letztes Jahr! Im Plausch bei Globetrotter habe ich von dem Event wieder erfahren und bin natürlich selbst hin!

    Auf Deine Frage – der Eintritt ist absolut kostenlos! Fürs Parken wird man glaube ich etwas bezahlen müssen (aber das sind die üblichen Preise vom Campinggelände)
    Aber Eintritt, Boote testen und Rahmenprogramm sind kostenlos!

    Vielleicht sehen wir uns dann dort in einer Woche!
    Schöne Grüße – Marc (Lollis Homestay)

    Kommentar von marc — April 28, 2015 @ 3:51 pm

  3. 3

    Hallo, hab grade den Beitrag gelesen – tolle Infos und Tipps!

    Unter anderem angel ich auch mal ganz gerne vom Boot aus. Natur und Ruhe spielen dabei die tragende Rolle (mal den Altag Altag sein lassen).
    Wann ist denn die nächste Messe? den Termin hab ich verpasst.. Was kostet das denn?

    Danke für die Infos
    Gruß Piet

    Kommentar von Piet — Dezember 12, 2015 @ 2:21 pm

  4. 4

    Hallo Piet,

    wie schon im anderen Kommentar vor Dir geschrieben: Der Eintritt ist absolut kostenlos! Fürs Parken wird man glaube ich etwas bezahlen müssen (aber das sind die üblichen Preise vom Campinggelände)
    Aber Eintritt, Boote testen und Rahmenprogramm sind kostenlos!

    Nächstes Jahr wird die GlobeBoot vom 30. April bis 01. Mai 2016 stattfinden.
    Infos wie immer bei Globetrotter oder http://www.kulturlandschaft-moritzburg.de/lang/de/GlobeBoot-2016.319.html

    Schöne Grüße – Marc

    Kommentar von LollisHomestay — Dezember 12, 2015 @ 2:27 pm

  5. 5

    Echt tolle Gegend. Ich überlege echt diesen Sommer mal vorbeizuschauen und das schöne Wetter zu genießen. Danke für den Tipp mit der Zeltreservierung 🙂

    Kommentar von Stephanie Del Tiglio — März 20, 2016 @ 10:08 pm

RSS feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar