DE UK FR ES PT CZ PL IT JP CN TW KR

Dresden Hostels Jugendherberge Youth Hostel in Dresden Neustadt billig

HOSTEL in DRESDEN · Görlitzer Strasse 34 · 01099 Dresden · Germany · Genuine Backpacker

Telefon: +49 (0) 351 - 810 84 58 · Telefon Skype: Anruf starten · E-Mail: lolli@lollishome.de

Lollis Homestay – Hostel BLOG

Mai 20, 2016

BRN 2016

IMG_5808IMG_5809

In knapp 4 Wochen ist es wieder soweit. Vom 17.06. bis 19.06.16 wird die „Bunte Republik Neustadt“ zum 26. Mal ausgerufen.
Die Mikronation wurde erstmals am 20. Juni 1990 gegründet und für 3 Tage im Juni ausgerufen. Seit 2010 wurde die „Bunte Republik Neustadt“ auch erstmals anerkannt – zB von der „Republik Uzupis“ und der „Freien Republik Schwarzenberg“. Lediglich größere Staaten wie Sachsen oder Deutschland tuen sich nach wie vor mit der Anerkennung recht schwer.

das Wahrzeichen :)

Wer sich zur Geschichte und dem Ursprung der BRN belesen möchte, dem legen wir diesmal folgenden Link ans Herzen.
Auch wahnsinnig interessant ist der historische Aufruf zur zweiten BRN.

BRN video
Außerdem müsst Ihr Euch das sozusagen „historische“ Video zur ersten BRN unbedingt anschauen! Sehr schön ist die Besucherbefragung … von „sehr schön hier durchzulaufen“ bis hin zu „blanke Anarchie was die hier machen“! Einfach wunderbar!

Mittlerweile ist das Stadtteilfest weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt. Folglich tummeln sich tausende Besucher an den 3 Tagen auf allen Straßen des Festgeländes.

DSC00936 IMG_5759  IMG_5773  DSC00979 DSC00982 DSC01096 DSC01106 Gevatter Tod :) Mario Faust _DSC2957

Einen groben Plan des Festgeländes findet Ihr hier.

Die Vorbereitungen laufen natürlich überall bereits auf Hochtouren. Hier findet Ihr den stetig aktualisierte Karte mit allen Veranstaltungen.

_DSC3013 DSC00963

Für alle Familien mit Kindern empfehlen wir einen Abstecher auf die Talstraße. Hier gibt es eine riesige Spielstraße mit allerlei bunten Überraschungen für die Kleinen. Alle Updates zu deren Programm findet Ihr hier.

Viele weitere Bilder gibt es für Euch schön in Jahren sortiert hier, oder natürlich auch auf Flickr.

 

Unser diesjähriges Party- und Band LineUp erfahrt Ihr in Kürze von uns 🙂

der Stärkere siegt ... IMG_5761 IMG_5775

 

Share

November 11, 2015

Chasing the sunrise – willkommen zum Nightwalk in der Sächsischen Schweiz

 

Habt Ihr schon die unglaublich schönen Bilder von Sonnenaufgängen in der Sächsischen Schweiz gesehen?

_DSC0032

Stellt Euch tausende Sterne am dunklen Nachthimmel vor. So langsam weicht das Schwarz der Nacht dem tief dunkel blauen Himmel des Morgens, während am Horizont die Morgenröte zum Vorschein kommt. Diesen Anblick genießt Ihr, während Ihr auf einem großen Felsvorsprung sitzt.

Wir bieten Euch einen einzigartigen Nachtwanderung vom Fuße bis zum Gipfel des Lilienstein an.

Ihr werdet direkt vom Hostel Lollis Homestay Sonntag gegen 3Uhr abgeholt. Mit dem Auto brauchen wir ca. 1h bis zum Lilienstein. Dort angekommen, beginnen wir unsere Nachtwanderung im Wald. Keine Sorge, Ihr bekommt von uns ein paar Lampen. Wenn wir oben angekommen sind, sehen wir schon das imposante Himmelszelt mit tausenden Sternen über uns (Gesetz dem Fall, dass Wetter spielt mit :-)).

_DSC0034

Während wir auf den Sonnenaufgang warten, bekommt Ihr eine schöne heiße Tasse Tee. Dort oben wird es wahrscheinlich kalt und windig werden. Daher empfehle ich Euch warme Kleidung 🙂

Euch erwartet nun ein wunderschöner und eindrucksvoller Sonnenaufgang, während die Wolken durchs Elbtal ziehen. Die schönsten Fotomotive wird’s hier geben.

_DSC8107-klein

Apropos Fotos: Bringt auf jeden Fall Eure Kameras (und falls vorhanden Stative) mit. Aber keine Sorge – ich werde natürlich meine eigene Kamera mitbringen und Euch am Ende die Bilder gerne mit zur Verfügung stellen. Ihr geht also definitiv nicht leer aus.

_DSC0096

Gegen 9Uhr werden wir uns wieder auf den Rückweg machen. Also denke ich, werden wir ca 10.30-11Uhr wieder am Hostel sein.

Also was macht die Tour so einzigartig? Das ist eigentlich recht simple: Die Tour könnt Ihr auf eigene Faust nur am Tag machen, da Ihr mit dem Zug auf der gegenüberliegenden Seite ankommt und mit der Fähre die Elbe überqueren müsst. Die Fähre verkehrt nur eben leider tagsüber.

Das Ganze kostet Euch 20€ … eben der Betrag, den Ihr auch für das Zugticket + Fährticket (Hin- und Rückfahrt) ausgeben müsstet.

Seid Ihr auf den Geschmack gekommen? Ihr findet das Poster immer einen Tag vor der Tour an der Rezeption hängen.

Lilienstein-klein

Gegen Bezahlung bekommt Ihr dort auch den entsprechenden Gutschein, der vor Tour Beginn wieder eingesammelt wird.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste / Maximalteilnehmerzahl: 4 Gäste


 

 

Share

Oktober 12, 2015

Kunstautomat @ Lollis Homestay

WP_20151009_001

Vielleicht habt Ihr den goldenen Automaten links neben unserer Eingangstür bereits bemerkt. Mit der sinkenden Zahl der Raucher und den damit verbundenen nun „nutzlosen“ Automaten ist der Galerist Andreas Petze auf eine besondere Idee gekommen.

Aus den Kunstautomaten kann man kleine Kunstüberraschungen in Form von Bildern, Drucken, Objekten, Zeichnungen aber auch Literatur in Form von Lyrik, Prosa usw. erwerben.

Bei allen Kunstwerken handelt es sich um Einzelstücke oder sind Teil von limitierten Kleinstserien. Dabei entscheidet der Künstler was in die Packung kommt. Ob Malerei, Grafik, Skulptur, Foto oder Gedicht … entscheidend ist, dass es in der Schachtel Platz finden muss.

Klein und originell sind die Kunstbotschaften, die auf dem Weg zur Freundin als Liebesbotschaft, zum Geburtstag als Geschenk, zum Treffen als Mitbringsel oder einfach als Sammelobjekt für sich funktionieren.

In jedem gezogenen Kunstwerk liegt ein Beipackzettel, der einen kleinen Einblick in das Leben und Werk des Künstlers gibt.

So bekommt der Käufer den preiswertesten Zugang zur  Kunst und Literatur.


art machine

Share

Februar 13, 2015

Dresden ist bunt … oder wo gibts die besten legal plains?

7.-Jordanstraße-10 (Jordanstraße)

Die letzten Monate hatte Dresden ganz schön mit politischen Stammtisch-Diskussionen und Wohnzimmer-Rassissmus zu tun.
Dem setzten sich viele Dresdner entgegen um zu zeigen, dass Dresden bunt ist.

Dresden ist tatsächlich bunt – und wir wollen Euch auch zeigen wo!!!

4.-Jugendhaus-Louise (Louisenstraße)

Wenn Ihr durch unsere Dresdner Neustadt spaziert, werdet Ihr sicherlich schon an der ersten Ecke auf coole Street-Art gestoßen sein. Unser Hostel selbst macht hier natürlich keinen Unterschied 🙂

Ob nun Verteilerkästen, Parkscheinautomaten oder Hauswände … coole Graffiti findet Ihr an jeder Ecke.

62_192

Dabei geht mittlerweile der Trend dazu, talentierten Sprayern legale Flächen anzubieten, anstatt fremdes Eigentum mutwillig mit Tags zu beschädigen.

verteiler-40-neu

Schaut Euch mal die Seite www.graffiti-dresden.de/urban-art-map/ an! Hier findet Ihr eine Karte mit den Orten und den dazugehörigen Objekten. Eine ganze Menge natürlich bei uns im Viertel!

parkauto_2  parkauto_3

Also schnappt Euch die Karte, Eure Kamera und macht Euch auf die Suche! Einen Anfang könnt Ihr bei Katys Garage, der Scheune und der Louisenstraße, sowie der Jordanstraße machen!

Share

Februar 10, 2015

Ilka on Tour

Wir freuen uns immer sehr, wenn unsere Gäste ihren Weg zum zweiten oder dritten Mal zu uns finden.

Über einen ganz besonderen Gast freuen wir uns die Tage am meisten. Ihr Name ist Ilka Schaumberg und ihre Erzählungen über Ihre Reise sind jedes mal spannend und aufregend!

p1060939-e1397845878463 (Ilka bei ihrem ersten Besuch)

Ilka tourt mit Ihrem Fahrrad „Rolffi“ quer durch Deutschland nach einem recht außergewöhnlichen Muster:
Eine außenstehende Person würfelt zuerst ein Bundesland aus in welches Sie als nächstes fährt. Eine zweite Person darf eine Stadt im jeweiligen Bundesland auswürfeln. Ein Dritte Person würfelt dann eine Kategorie (Erholung; Mut; Soziales) und darf dann anschließend die zu erfüllende Tagesaufgabe aus dem jeweiligen Stapel ziehen. Wenn alles gut geht hat Ilka nun ihr nächstes Reiseziel und die dort zu erfüllende Aufgabe vor sich.

p1060777-e1396825316229 (der Würfel, der über vieles entscheidet)

Dabei kann es, wie nun in unserem Fall, durchaus passieren, dass man mehrmals in einer Stadt vorbei kommt – quasi auf Durchreise!

Auf die Frage hin, ob man dabei nicht irgendwie den Mut verliert, manch strapaziösen Tourenabschnitt mehrmals absolvieren zu müssen, entgegnete sie, dass ihre Motivation in der Freude auf das Wiedersehen mit zuvor lieb gewonnenen Menschen zu finden ist. Daher war die Freude ein zweites Mal ins Lollis Homestay zu kommen besonders groß!

Ihr tägliches Budget liegt bei 20€ … für alles was anfällt!!! Da fällt eine anfallende Ersatzreparatur einer gebrochenen Speiche in Höhe von 25€ schon sehr ins Gewicht! Hierfür hilft sie dann aber nach Leibeskräften auch mal aus beim Fensterputzen im Fahrradladen – getreu dem Motto: „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“

Auf ihrer Reise erlebt sie natürlich viel und lebt dabei frei nach „was auch geschieht hat einen Grund“! Das dachte sie auch, als sie auf einem matschigen Waldweg (geplant war eine Abkürzung) dann doch knöcheltief im Schlamm steckte, nicht weiterkam und umdrehen musste. Als sie dann den regulären Weg nahm, kam sie an einem Hinweisschild vorbei: „Achtung Sprengstoffreste“ 🙂

Die schrecklichsten Streckenabschnitte: Großer Inselberg und Oberhof => jeder der schon einmal sein Rad mit Ballast einen schier endlosen Berg hochschieben musste, kann erahnen, was hier auf sie zukam!

Immerhin hat Ilka nunmehr 11.000km hinter sich und plant das Ende ihrer Tour ca Oktober 2015.

Nun was war eigentlich ihre Tagesaufgabe hier in Dresden? „Gehe zu einer Kirche und überrede den Pfarrer 5x außerplanmäßig die Glocken schlagen zu lassen“
Da dies jedoch gesetzlich verboten ist, ermöglichte der Pfarrer auf die doch kuriose Frage aber immerhin, dass Ilka von Hand die Glocke (und dementsprechend leiser) schlagen durfte!

Dies ist nur eine der vielen Geschichten ihrer Reise!

IMG_4874 (Ilka heute)

Wir sind gespannt, ob wir Sie wieder sehen, denn laut den offenen Reisezielen liegt noch einiges hier in der Nähe 🙂

Ihren Blog gibts für Euch unter: www.allicantravel.wordpress.com

 

Share

Februar 7, 2015

Aus der Reihe: Die Mitarbeiter – Jule

knutschende Jule

Jule ++ seit jetzt gut 8 Jahren dabei (!) ++ „reizende Rezi“

Verrücktestes Erlebnis während meiner Zeit im Lollis?

>> Es gab mehrere verrückte Erlebnisse, die ich alle gar nicht aufzählen kann. Nur soviel: Ich war hier bisher Rezeptionistin, Immobilienmakler, Tourguide, Phsychiater, Sozialpädagoge, Putzkraft, Philosophin, Köchin, … mein aufgregenstes Erlebnis war sicherlich die Begegnung mit einem Dieb, der im Hostel sein Unwesen trieb und den ich fast erwischt hätte…das Diebesgut konnte ich zurück erobern, aber leider war der Dieb zu schnell für mich! <<

Das schönste Erlebnis im Lollis?

>> Es sind die vielen kleinen Dinge über die Jahre: von der „over seas Lovestory“, die Weihnachtspartys bis zum gemütlichen Wohnzimmer. Manchmal nenne ich das Lollis mein zweites zu Hause. Am tollsten ist es, wenn man jemanden trifft, der einer Meinung mit mir ist, was die aktuelle Politik- und Wirtschaftslage auf der Welt betrifft, egal ob er aus der Mongolei oder aus den USA kommt. Das stimmt mich optimistisch hin blicklich der Zukunft unserer verrückten Welt.

Das liebe ich am meisten am Lollis?

>> Das habe ich ja oben schon angesprochen. Gerade jetzt, das Dresden die „White City“ genannt wird (PEGIDA), ist Lollis wohl einer der wichtigsten Orte für mich. Hier wird Toleranz, Offenheit und Neugier noch gelebt. Jeder wird hier so akzeptiert, wie er ist. Das gilt nicht nur für uns Mitarbeiter, sondern auch jeden, einzelnen Gast. Wir reden nicht nur davon, hier wird das gelebt. <<

 

 

Share

Januar 5, 2015

Kategorie: Neuigkeiten, Unsere Gäste — Schlagwörter: ,
marc @ 9:50 pm

Play 4 Stay @ Lollis Homestay

Hey folks,

Tonight we were honored to meet and greet an upcoming musician!

She, who doesn’t want to be named :), has been playing the harp for 3 years now and gave us a little show.

Especially during winter when it’s freezing cold outside, there is nothing better to do then snuggling up in a blanket on our couch listing to the harmonic tunes of her harp!

What do you think? Checkout Facebook for the video!

Catch ya soon!

_DSC8665

 

Share