DE UK FR ES PT CZ PL IT JP CN TW KR

Dresden hostels youthhostel youth hostel in Dresden Neustadt cheap

HOSTEL in DRESDEN · Görlitzer Strasse 34 · 01099 Dresden · Germany · Genuine Backpacker

phone: +49 (0) 351 - 810 84 58 · Skype: call me · e-mail: lolli@lollishome.de

Lollis Homestay – Hostel BLOG

Presse

December 5, 2014

Filed under: deutsch, english, hostel news — Tags: , , , , , , ,
marc @ 2:20 pm

Neue Verbindung von “Meinfernbus” Berlin-Dresden-Prag-Wien

Ab 18.12.2014 bietet “Meinfernbus” eine neue Verbindung zwischen Berlin, Prag und Wien über Dresden

Die Busse fahren täglich in Dresden (Bahnhof Neustadt) um 0.55Uhr los. In 2h ist man schließlich in Prag. Die Fahrt nach Wien dauert 6h.

Die Rückfahrt von Wien startet um 23.10Uhr – Ankunft ist hier um 5.35Uhr am Hauptbahnhof (Bayrische Straße)

Dresden – Prag: 12€

Dresden – Wien: 16€


From 18th of December on there will be a new connection offered by “meinfernbus” going from Berlin-Dresden-Prague-Vienna.

The bus runs daily, departing in Dresden at trainstation Neustadt at 0.55a.m. Getting into Prague 2h later. The trip to Vienna takes you 6h.

The bus departs in Vienna at 11.10pm and you’ll arrive in Dresden at 5.35a.m. at mainstation (Bayrische Straße)

Dresden – Prag: 12€

Dresden – Wien: 16€

Bild Quelle: Wikipedia

Share

December 4, 2014

Augustusmarket on Hauptstraße

Welcome to the, so called “Augustusmarkt” on Hauptstraße, which is the first christmas market you’ll see, when walking to the city centre.

After 15min you’ll see the pretty big bright shining christmas tree, which is illuminated by 10.800 LEDs.

About 100 retailers offer you original Dresden fruit loaf (ger: Dresdner Stollen) or hot wine punch which is definitly worth a try, when you are here.

Also a nice eye catcher would be tools made from choclate :)

And when you get to the middle of the market, there will await you a blue shining … lets say … tree! Quit nice to take pictures off.

So come around – ask us at the reception what to do and where to go and enjoy your stay here at Lollis Homestay!

 

 

Share

December 2, 2014

Filed under: deutsch
marc @ 1:22 pm

Neue Tipps zu Dresdens Museen

Die Sachsen sind bekannt für ihre Liebe zu Kaffee und Kuchen. Damit einher geht die Wiener Kaffeehauskultur, die bis ans Ende des 17. Jahrhundert reicht. Am Mittwochnachmittag wird in der Bibliothek des Landhauses die Kaffeehauskultur in Dresden vorgestellt.  Eintritt: 3,00 Euro


 

Astro-Fans können dem Vortrag von Karl-Ernst Eiermann im Palitzsch-Museum (Gamigstraße 24) lauschen.

Die Newtonsche Gravitationskonstante G konnte bisher nur aus terrestrischen Messungen ermittelt werden. Mit der Theorie des ewigen Universums ohne Urknall wird eine Bestimmung von G aus drei kosmologischen Parametern möglich, sodass einer der Parameter als unabhängige Größe entfallen kann. Diese Berechnung soll mit Schaubildern, Literatur und Diskussion nachvollzogen werden.

Eintritt frei


 

Zum Familiensonntag laden Sie die Technischen Sammlungen ein. Um 10.30 Uhr beginnt der Tag mit einem märchenhaften Filmprogramm aus der Trickfilmkiste. In der Erlebniswerkstatt wird u. a. mit fotografischem Material gespielt und im Technischen Theater gibt es eine Vorstellung zum Thema „Feuer“.

10.30 Uhr, Familienkino
12 bis 17 Uhr, Basteln in der Erlebniswerkstatt
13 bis 16 Uhr, Ich bau‘ mir eine Fotografie. Wir spielen mit fotografischem Material.
15 Uhr, Technisches Theater „FEUER“

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Ebenso startet um 15 Uhr die Entdeckertour durchs Museum für die ganze Familie
Führung kostenfrei zzgl. Museumseintritt


 

Der Schauspieler Hans-Jürgen Schatz hat Hoffmanns weltberühmte Geschichte vom Nussknacker und Mausekönig für die Lesung im Carl-Maria-von-Weber-Museum eingerichtet und mit Auszügen aus Peter I. Tschaikowskys berühmter „Nussknacker“-Ballettmusik kombiniert. Ein faszinierendes Konzert für Kinder und Erwachsene.

Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro


 

Quelle: Museen der Stadt Dresden

Quelle Bild: Wikipedia

Share

November 30, 2014

580. Striezelmarkt & Augustusmarkt & Mittelalter-Weihnacht im Stallhof Dresden

Willkommen in der Weihnachtszeit in Dresden. Hierzu gehört natürlich auch der Weihnachtsmarkt, wovon Dresden gleich mehrere zu bieten hat.

Seit dem 27.11.2014 hat der 580. Striezelmarkt seine Pforten auf dem Altmarkt geöffnet. An 233 Ständen kann man von erzgebirgischer Schnitzkunst, über Kunsthandwerk, Herrenhuter Weihnachtssterne, Lebkuchen und natürlich Dresdner Christstollen alles bewundern, kosten und erwerben.

Zum 580. Jubiläum bekommt der Striezelmarkt eine neue Attraktion: eine lebensgroße Weihnachtskrippe schmückt den Marktplatz. Das gesamte Ensemble besteht aus zwölf Figuren, ist rund drei Meter hoch und hat einen Durchmesser von etwa fünf Metern.

Natürlich gibt es auch ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm. Highlight wird am 6.12. das 21. Dresdner Stollenfest sein. Dabei wird ein mehrere Tonnen schwerer Riesenstollen in einem Festumzug vom Schloßplatz zum Altmarkt gebracht und dort feierlich angeschnitten. Ebenso beim Pflaumentoffel- und Pfefferkuchenfest am 29. und 30. November oder beim Pyramiden- und Schwibbogenfest am 13. und 14. Dezember. Der Markt öffnet zu den „Sternstunden“ länger. Am Freitag, 12. Dezember, können die Besucher bis 23 Uhr über den Markt schlendern.

Vom Montag, 1. Dezember an öffnet der WeihnachtsmannIMG_4408 täglich 16.15 Uhr ein Fenster des Adventskalenders und verkürzt so das Warten auf den Heiligen Abend.

Öffnungszeiten: 27.11. bis 24.12. täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet.


Seine Majestät Kurfürst August der Starke ist Namensgeber für den Augustusmarkt auf der Hauptstraße – keine 15min Fußweg vom Lollis Homestay entfernt. Rund 100 Händler laden hier schon zum ersten Glühwein oder Stollen ein. Imposant dürfte hier der 12m hohe Weihnachtsbaum sein, der mit 10.800 LEDs illuminiert ist. Ein kleines Highlight wird sicherlich vor der Kinderweihnachtsmarkt vor der Dreikönigskirche sein. Hier gibt es  u.a. ein Kinderkino, Märchenstunde, Schaubäckerei und einer großen Erzgebirgspyramide.


Bis bis zum 23. Dezember von 11:00 bis 21:30 Uhr öffnet der Mittelalter-Weihnacht im Stallhof seine Tore für neugierige Besucher. Außerhalb der Weihnachtszeit öffnet er die Tore noch einmal für die „Dresdner Rauhnächte“ vom 27. bis 30. Dezember 2014 und vom 2. bis 4. Januar 2015.

Bei den 51 Ständen finden Besucher u.a. eine Schmiede, Lederwaren und Zubehör für Ritterrüstungen, Holzwerkstatt, Erzgebirgische Plätzchenbäckerei und eine neue Taverne.

Eine absolute Empfehlung von uns ist, sich das Spektakel in der Dunkelheit im Schlosshof von Dresden anzuschauen.

Share

November 25, 2014

Filed under: activities, art and museums, deutsch — Tags: , ,
marc @ 8:06 pm

Museen in Dresden während der Weihnachtszeit

Nachdem ja nun im Spätsommer die ersten Schoko-Weihnachtsmänner in den Regalen der Discounter stehen und versucht haben die Weihnachtszeit anzukündigen, steht sie nun entgültig vor unserer Haustür.

Willkommen in Dresden zur Weihnachtszeit!

Hier steht für Besucher natürlich der Dresdner Striezelmarkt an aller erster Stelle. Ein absolutes Highlight ist wohl aber auch der Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt im Schlosshof mit Gauklern, Barden und Narren. Auch auf der Hauptstraße lädt der Augustusmarkt zu Glühwein und Kräppelchen ein.

Ein schönes Ausflugsziel ist sicherlich aber auch das Stadtmuseum Dresden. Hier lädt die schöne Weihnachtsausstellung mit liebevoll gestalteten Puppenstuben, Kaufmannsläden und Spielzeugküchen aus der Sammlung von Elke Dröscher ein. Ein besonderer Ausflug für Familien & Kinder. Denn die Ausstellung “Die Welt im Kleinen. Kinderspielzeug aus 2 jahrhunderten” zeigt Miniaturausgaben zeitgenössischer Lebenswelten, die einen Einblick in die Wohnwelten zwischen Biedermeier und Bauhaus geben.

Share

November 21, 2014

Geocaching Tour in der Dresdner Neustadt

geocache-398016_640

Wenn Ihr Lust habt, die Dresdner Neustadt abseits der touristischen Pfade zu erkunden, dann schaut mal bei Schatzsuche-Dresden vorbei.

Das Team bietet 2 neue Geocaching-Touren durch die Neustadt und entlang der Elbwiesen für Solospieler, 2er Teams & kleinere Gruppen an.

Dabei geht es mit modernster GPS-Navigationstechnik und weiteren kleinen Hilfsmitteln auf die Suche nach verborgenen Hinweisen und geheimen Zahlen. Dabei löst ihr knifflige Aufgaben, die Euch bei geschickter Kombination letztendlich zu einem kleinen Schatz führen.

Ihr bekommt zu Anfang eine kleine Einweisung in die Technik und habt anschließend ca 2,5h Zeit um zur Rätsel’s Lösung zu gelangen.

Das kleine Abenteuer bestreitet Ihr dabei alleine. Solltet Ihr einmal in der Klemme stecken, hilft Euch das Team aber gerne weiter.

Folgende Preise für die Neustadt-Tour:

– „Einzelkämpfer“ (1 Person): 39,- Euro incl. MwSt
– „2+1“ (bis zu 3 Personen): 59,- Euro incl. MwSt
– „Teamplay“ (bis zu 6 Personen): 99,- Euro incl. MwSt
Wer ein Smartphone sein Eigen nennt, kann auch an der Altstadtrallye teilnehmen.

Hierbei lernt Ihr in 2,5h die Sehenswürdigkeiten  von Augusts’ Residenzstadt, sowie einige historische Hintergrundinformationen kennen und begebt euch dazu auf die Suche nach versteckten QR-Codes.

Voraussetzung ist ein Smartphone mit Internetverbindung und einer App für QR-Scanning (wobei euch das Team bei der Einrichtung hier gerne hilft).

Folgende Preise für die QR-Code-Tour:

– „Einzelkämpfer“ (1 Person): 49,- Euro incl. MwSt
– „2+1“ (bis zu 3 Personen): 79,- Euro incl. MwSt
– „Teamplay“ (bis zu 6 Personen): 109,- Euro incl. MwSt

Buchungen werden direkt per Telefon & E-Mail in der Zeit zwischen 10.00-18.00Uhr entgegen genommen.

Schatzsuche-Sachsen.com

Telefon: 0351 8973 4295geocache-398016_640

geocache-398016_640info@schatzsuche-sachsen.com

geocache

Share

June 9, 2014

Filed under: activities, english, events, hostel news
Lolli @ 12:44 pm

our program for the BRN 2014

As every year we do have a stage and we are happy to celebrate the Colourful Republic of the Neustadt (BRN = Bunte Republik Neustadt). Here is our program for 2014:

Friday

19:00 – 20:00 BT’n’J
20:15 – 21:15 Odysseus and the Argonauts
21:45 – 22:15 Spezial guest
22:45 – 23:30 NI
00:00 – 01:00 Barraketenband

Saturday

14:30 – 15:15 Protoplanet
15:45 – 16:30 Zu Hauser
17:00 – 17:45 THALIDOMIDE
18:15 – 19:00 Gaffa Gandhi
19:30 – 20:15 Trieblaut
20:45 – 21:30 Preglow
22:00 – 22:45 Jirikovo Videni
23:15 – 00:00 Jinovatka
00:15 – 02:00 Ghost Entertainment (Low-Key, No.Data, K-DJ)

Sunday

we will need to relax on Sunday…

What is BRN?  This is what Wikipedia says:

The Bunte Republik Neustadt (German: literally “Colourful Republic of Neustadt”) was a micronation in Dresden in Germany, in parts of the city’s district Dresden-Neustadt, from 1990 to 1993; nowadays every year in June a 3-day cultural festival is celebrated there under the same name.

The name Bunte Republik (Colourful Republic) is a play on words on the term Bundesrepublik (Federal Republic) that the founders ofmicronation alluded to as an alternative way, at the time of the Wende before East Germany joined the Federal Republic of Germany.

In June 1990, the Bunte Republik was set up by a provisional government that was headed by a “Monarch without portfolio” and constituted of several ministers responsible for example for “Defence Power Ripping and Rapping” (Wehrkraftzerfetzung) or “Unculture and Submarines” (Unkultur und Unterseeboote). The provisional government demanded unification with Vatican City and issued decrees about land and property ownership and freedom of movement. A own currency, called Neustadtmark, that was based on the East German currency, was issued. A coat of arms of created that retained elements of thecoat of arms of East Germany with the head of Mickey Mouse featuring in the centre. Celebrating the founding of the Bunte Republik, the professional government organised a street festival that was held 21–23 June 1991 in Dresden-Neustadt.

Street festival

BRN festival, 2006

BRN festival, 2007

Nowadays during the annual festival, certain streets are closed off, with vendors selling food and drink, DJs and live bands playing music, and various other performances. To prevent the festival of become too commercial only residents, clubs and bars that are home in the festival area are permitted to sell drinks and food on the streets. Attractions and events are applied by a lot of locals to the regulatory authority and there is no organising host.

The festival draws large crowds from all walks of life. In 2006, more than 150,000 people attended, and over 100 bands played in the streets and parks of this area, with a total of more than 1000 artists participating. The two nights of the festival can be interpreted as a large house and street party with several stages and balcony-raves which ten-thousands of people attend.

Since 2001, as a result of several festival overshadowed by rioting, beverages sold in glass bottles is forbidden; the festival usually occurs under a strong police presence while it rested easy in recent years.

Share